Veilchenduft im Omm-nibus

tg-eifellicht-2018 (002)


2018: (Veilchenduft im Omm-nibus)

Per umfangreicher Werbeaktionen über Presse, Plakat- und Flyer-Verteilung, persönliche Anschreiben
an Vereine und Institutionen (uvm) wurde die Bevölkerung zum Besuch unserer Vorführungen am 20./
27. und 28.10.2018 eingeladen. Die Resonanz war wieder großartig. Die Gemeinden Wallersheim, Be-
wingen und Lissingen/Hinterhausen verbanden die Veranstaltung mit ihrem ‚Seniorentag’. Personen-
Beförderung jeweils per Bus-Shuttle (Fahrer= Mitglied Heinz Sohns).
Nach mehrmonatiger Vorbereitungszeit (Einüben des Stücks unter Regisseur Lothar Mehlem, Her-
stellung und Aufbau der Bühne, Maske, Licht- und Tontechnik organisieren usw.) waren die drei Auf-
führungen im RONDELL/ Gerolstein jeweils ausverkauft und ein voller Erfolg. Der Reinerlös von ca.
€ 8.000,- wird wieder vollständig für gemeinnützige Ziele unseres Vereins eingesetzt.

Unterstützt wurde unsere Theatergruppe durch Laienschauspieler der ‚Gerolsteiner Burgschauspieler’.
Reichlich Bühnenerfahrung haben die Akteure Yvonne Bungartz, Doro Bohr-Schneider, Linda Eck-
hardt, Susanne Habermann-Roumen, Ewald Hoffmann, Andy Oehms, Rudi Schnur, Herbert Hermes
und Sven Eckhardt (Souffleur) in den letzten Jahren gesammelt. Und dennoch hatten sie Lampenfie-
ber, denn nicht jeder ist es gewohnt vor großem Publikum aufzutreten. Auch wenn es bei den Proben
manchmal zu unvorhergesehenen lustigen Szenen kam, bei den Auftritten klappte alles wunderbar.